Was wir tun

Der DRK Ortsverein Rebland hat vielfälige Aufgaben und Aktivitäten das Jahr über.

Neben den satzungsgemäßen Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes kommt aber auch das gesellige Vereinsleben nicht zu kurz. Als Verein, der fest im dörflichen Geschehen verankert, ist ist dies auch unabdingbar. Ziel auch hier, den aktiven Helfern ein abwechslungsreiches und interessantes Tätigkeitsfeld zu bieten. Hierzu gehört auch die Jugendarbeit, wo wir mit dem Jugendrotkreuz versuchen, Jugendlichen eine Perspektive in der Freizeit zu bieten und sie letzt endlich auch mittelfristig für die Arbeit in der Bereitschaft zu gewinnen.

Nachfolgend Auszüge unserer Tätigkeiten:

  • A - Ausbildung, Ausflüge (Vereinsausflug)
  • B - Blutspenden (Mithilfe), Besuchsdienst
  • C –
  • D –
  • E -  Erste Hilfe, Erlebnispädagogik (siehe Bild)
  • F -  First Responder (Nachbarschaftshelfer), Fachdienstausbildung, Förderverein Neuweirer Dorffeste
  • G - Gemütliches Beisammensein
  • H - Hock am Stierstall (Dorfhock), Haussammlung, Herbstwanderung
  • I -  Informationsarbeit
  • J -  Jugendarbeit im Jugendrotkreuz, Jahresfeier
  • K - Kleidersammlungen (zweimal jährlich), Kameradschaftspflege
  • L - Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • M - Marienhof (Wochenendausbildung)
  • N –
  • O-
  • P –
  • Q –
  • R - Realeinsätze, Renovierung Vereinsheim
  • S - Schnelleinsatzgruppe (SEG), Sanitätsdienste, Seniorengymnastik
  • T - Technischer Dienst (Gerät- und Materialpflege)
  • U - Übungen (auch mit anderen Organisationen)
  • V - Veranstaltungsbetreuung (Verpflegung, San-Dienste)
  • W - Weinwandertag (Unterstützung des Heimatvereins), Wettkämpfe (Leistungsvergleiche)
  • X –
  • Y –
  • Z - Zeltlager (JRK)